Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Ottenhöfen | Burg Bosenstein

Burg Bosenstein

Als Burg Bosenstein bezeichnet man eine ehemaige Burganlage bei Ottenhöfen im Nordschwarzwald. In älteren Aufzeichungen und im Volksmund wird die Burg auch manchmal Hagenbrucker Schloss genannt. Die ehemaligen Burganlage stand einst als Spornburg auf dem Schlossbuckel hinter dem Schlosshof in rund 400 Metern Höhe. Erbaut wurde die Burg vermutlich im 11. Jahrhundert von den Grafen von Eberstein. Auf der Burg hatten dann die Herren Bosenstein ihren Sitz. Urkundlich wurde die Burg erstmals als "castrum botzenstein" im Jahr 1291 erwähnt. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burganlage nochmals zusaätzlich befstigt, dann aber auch im selbigen zerstört und Mitte des19. Jahrhunderts abgebrochen. Heute sind von der ehemaligen Burganlage der begehbare Halsgraben und wenige Mauerreste erhalten.

Burg Bosenstein

77883 Ottenhöfen im Schwarzwald

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Ottenhöfen » Seite Burg Bosenstein") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Ottenhöfen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Burg Bosenstein). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)