Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Offenburg | Kapuzinerkloster Offenburg

Kapuzinerkloster Offenburg

Am Südrand der Altstadt befindet sich das ehemalige Kapuzinerkloster aus dem 17. Jahrhundert. Es überstand als eines von wenigen Bauwerken den schrecklichen Brand von 1689. Zwischen 1822 und 1902 wurde in dem Gebäude unterrichtet, später waren Teil der Offenburger Veraltung untergebracht. Recht schön präsentiert sich heute wieder der restaurierte Kreuzgang des ehemaligen Kapuzinerkloster. Hier finden im Sommer auch regelmäßig Konzerte statt. Anfang der 1980iger Jahre wurde das Kapuzinerkloster von Grund auf renoviert. Die einschiffige Kirche ist in den Klosterbau integriert, hat spätbarocke Holzaltäre, eine Martin-Orgel aus dem Jahr 1822 und eine Kanzel im Empire-Stil.
Kapuzinerkloster Offenburg

Foto: Kapuzinerkloster Offenburg

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Offenburg » Seite Kapuzinerkloster Offenburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Offenburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Kapuzinerkloster Offenburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)