Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Moos | Kloster Grünenberg

Kloster Grünenberg

Südlich des Dorfes Weiler bei Moos am Bodensee im Grünenberger Tal stand einst das Kloster Grünenberg. Von den Klostergebäuden, die seit der Mitte des 14. Jahrhunderts einen kleinen Franziskanerinnenkonvent beherbergten, die anstelle einer wesentlich älteren Beginenklause errichtet wurden, ist leider nichts mehr vorhanden. Die Gebäude des Klosters Grünenberg wurden bereits um das Jahr 1830 abgebrochen. Eine 1969 eingeweihte Gedächtnistafel hält das Andenken an dieses Kloster und seine Gründerin wach. Zudem existiert noch ein wertvolles Kruzifix der Seligen Elsa, der ersten Vorsteherin dieser Gemeinschaft frommer Frauen aus dem 14. Jahrhundert. Die Glocke im Turm der Pfarrkirche von Weiler stammt ebenso von der verschwundenen Klosteranlage Grünenberg.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Moos » Seite Kloster Grünenberg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Moos sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Kloster Grünenberg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)