Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Küssaberg | Küssaburg

Küssaburg

Hoch über der dem Dorf Bechtersbohl Gemeinde Küssaberg erhebt sich die stolze Ruine Küssaburg. Sie zählt zu den historischen Höhepunkten des Hochrheins und ist die größte Ruine des Landkreises Waldshut. Das 629 m hoch gelegene Wahrzeichen wurde dank der hervorragende Sicht in die Landschaft bereits von den Römern genutzt, die hier oben einen Wachtturm unterhielten. Bereits im 9. Jahrhundert n.Chr. baute der Albgaugrafen Gotsbert eine Burg an jener Stelle, die im Laufe der Jahrhunderte mehrfach den Besitzer wechselte und immer weiter vergrößert wurde. In der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts wurde die Burg zu großen Festung ausgebaut und verstärkt, dann aber im Jahr 1525 im Bauernkrieg fast völlig zerstört. 1529 wurden die Anlagen durch die Grafen von Sulz wieder aufgebaut. Im Jahr 1634 zog eine schwedische Truppe während des Dreißigjährigen Kriegs unter Führung von Feldmarschall Horn zur Küssaburg. Die kaiserlichen Besatzungstruppen zogen sich zurück, plünderten und brandschatzen allerdings die Burganlage. Zu Beginn des 20. Jahrhundert begann man, die Ruine zu restaurieren. Heute gehört die Küssaburg zu den beliebtesten Ausflugszielen der Region mit tollen Ausblicken auf die umliegende Landschaft.

Küssaburg

Schloßbergstraße

79790 Küssaberg-Bechtersbohl

Auf Stadtplan anzeigen

Küssaburg

Foto: Küssaburg

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Apotheken | Buchhandlungen | Bahn | Branchen | Hofläden | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten | Koordinaten | Location | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia | Schwimmbäder | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Küssaberg » Seite Küssaburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Küssaberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Küssaburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)