Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Hohentengen (Hochrhein) | Rheinbrücke Kaiserstuhl–Hohentengen

Rheinbrücke Kaiserstuhl–Hohentengen

Die Rheinbrücke zwischen dem schweizerischen Kaiserstuhl und dem badischen Hohentengen ist eine Straßenbrücke, die den Hochrhein sowie die Grenze zwischen der Schweiz und Deutschland überspannt. Die Brücke ist rund 86 Meter lang und 9 Meter breit. Bereits im Mittelalter stand an einer der engsten Stellen des Hochrheins eine Holzbrücke. Auf badischer Seite steht heute noch die Wohnturmanlage Rotwasserstelz, die den Zugang zum schweizerischen Kaiserstuhl als Brückenkopf schützte. Vermutlich nutzten schon die Römer vor und 2000 Jahren diesen Rheinabschnitt zur Überquerung. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde eine neue Holzkonstruktion vom Zimmermeister Blasius Baldischwiler errichtet, die 1876 einem Hochwasser zum Opfer fiel. Zwischen den Jahren 1885 und 1891 folgte der Neubau, diesmal als Stahlbrücke. 1985 folgte nach vielen Jahren der Verhandlung und Planung zwischen der Schweiz und Deutschland der Austausch des alten Stahlüberbaus durch eine Stahlverbundkonstruktion mit obenliegender Fahrbahn auf den alten Unterbauten. Hierbei wurden bogenförmige Seitenöffnungen der früheren Holzbrücke freigelegt und in den Neubau integriert.
Rheinbrücke Kaiserstuhl–Hohentengen

Foto: Rheinbrücke Kaiserstuhl–Hohentengen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Hohentengen (Hochrhein) » Seite Rheinbrücke Kaiserstuhl–Hohentengen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Hohentengen (Hochrhein) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Rheinbrücke Kaiserstuhl–Hohentengen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)