Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Hohberg | Niederschopfheim | Burg Niederschopfheim

Burg Niederschopfheim

Als Burg Niederschopfheim bezeichnet man eine abgegangene Burg auf dem Zixenberg bei Niederschopfheim in der Ortenau. Die Burg wurde vermutlich von den Rittern von Schopfenheim im 11. Jahrhundert errichtet. Lehensträger für Dorf, Burg und Patronat waren dann ab 1276 und bis Mitte 15. Jahrhundert die Herren von Windeck, die alsbald auch die von Ritter von Bach in das Lehen aufnahmen. Seit 1447 waren die Ritter von Bach Alleinbesitzer der Burg. Die Burg in Niederschopfheim wurde Mitte des 16. Jahrhunderts zerstört und nicht wieder aufgebaut. Durch die frühe Zerstörung und der Verwendung als Steinbruch ist von der Burg heute nichts mehr vorhanden. Letzte Reste dieser Festung lassen sich im Erdreich nachweisen. Der Standort der abgegangenen Burg auf dem Zixenberg ist denkmalgeschützt. Namentlich erinnern die Flurnamen Burghalde und Burggraben nördlich des Orts an die Wehranlage.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Niederschopfheim » Seite Burg Niederschopfheim") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Niederschopfheim sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Burg Niederschopfheim). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)