Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Hilzingen | Burg Gebsenstein

Burg Gebsenstein

Die Burg Gebsenstein ist eine abgegangene Burg am Nordrand des Heilsberges, südlich von Hilzingen bzw. dem Weiler Dietlishofen im Hegau gelegen. Als Erbauer gelten die Herren von Gebsenstein, die Mitte des 13. Jahrhunderts schriftlich genannt werden. Bereits um 1275 ging die Burg in den Besitz der Herren von Randegg über. Vermutlich wurde die Burg Gebsenstein schon im 14. Jahrhundert aufgegeben, im 17. Jahrhundert wird sie zuletzt als Burgstall schriftlich genannt. Von der ehemaligen Burganlage sind heute nur noch ein kleiner Burghügel und einige Gräben bzw. Wälle erhalten.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Hilzingen » Seite Burg Gebsenstein") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Hilzingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Burg Gebsenstein). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)