Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Hausach | Bergbaufreilichtmuseum Erzpoche Hausach

Bergbaufreilichtmuseum Erzpoche Hausach

Das Bergbaufreilichtmuseum Erzpoche Hausach liegt im Ortsteil Hausach-Dorf im Hauserbachtal, einem Seitental des Kinzigtals. Der urkundlich belegte Bergbau im mittleren Schwarzwald geht bis zum Beginn des 11. Jahrhundert zurück. In Wirklichkeit wurde jedoch im Kinzigtal schon viel früher nach Erzen gesucht. Es wurden vor allem Blei-Silber-Erze, Schwerspat, Flussspat sowie Eisenerz abgebaut. Das Kinzigtal ging mit seiner Bergbautätigkeit sogar in das Badnerlied ein, in dem die benachbarte Stadt Haslach mit "In Haslach gräbt man Silbererz" besungen wird. Rund um Hausach sind über 60 Gruben und Stollen nachgewiesen, in denen Hunderte Bergleute in den letzten Jahrhunderten tätig waren. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts waren rund 300 Bergleute in den Hausacher Gruben beschäftigt.

Die "Dorfer Erzbrüder", eine 1957 gegründete Vereinigung zur Bewahrung bergmännischer Geschichte, erbaute mit Unterstützung der Gemeinde und privater Förderer im Stadtteil "Hausach-Dorf" ein kleines Freilichtmuseum, das sich mit dem Bergbau in diesem Beriech des Kinzigtals beschäftigt. Gezeigt wird, unter welch schwierigen Umständen man früher das geförderte Erz weiterverarbeitete. So kann unter anderem einen Schmelzofen, eine Erzwäsche sowie eine "Erzpoche" besichtigen. Eine Erzpoche ist ein mit Wasserkraft betriebenes Gerät, das zum Zerkleinern der Erze diente. Daneben gibt es einen knapp zehn Kilometer langen Bergbaulehrpfad. Der Rundweg durchs Hauserbacher Tal führt vom Rathaus über die Burg Husen, Kreuzberg, Reutegrund und Talstraße zur Dorfkirche und ist mit vielen interessanten Hinweisen rund um den Bergbau ausgeschildert.

Bergbaufreilichtmuseum Erzpoche Hausach

 Kultur- und Tourismusbüro Hausach

Hauptstraße 34

77756 Hausach

www.dorfer-erzbrueder-hausach.de

Auf Stadtplan anzeigen

Siehe auch ...

» Burg Husen

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Hausach » Seite Bergbaufreilichtmuseum Erzpoche Hausach") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Hausach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Bergbaufreilichtmuseum Erzpoche Hausach). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)