Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Glottertal | Weinlehrpfad Glottertal

Weinlehrpfad Glottertal

Die Gemeinde Glottertal ist eine der kleinsten Weinbaugemeinden in ganz Deutschland. Die klimatischen und geologischen Gegebenheiten des Tales begünstigen nicht nur das Wachstum der Reben, sondern prägen die Weine entscheidend und verleihen ihnen eine ganz besonderen und einzigartigen Geschmack. Zur Erkundung der Geschichte und der Flora und Fauna der Weinberge wurde vor einigen Jahren ein Weinlehrpfad angelegt. Startpunkt der rund 3,5 km langen Strecke ist der Parkplatz Sportplatz Glottertal. Er liegt direkt gegenüber de Winzergenossenschaft Glottertal. Der Weg führt am Winzerpfad talaufwärts direkt in die Weinlage "Roter Bur". Dieser Wein ist weit über die Landegrenzen bekannt und wird für seine Qualität geschätzt.

Der steile Aufstieg wird mit einer eindrucksvollen Aussicht belohnt. Links geht es das Glottertal nach St. Peter hinauf, recht liegt der alte Ortskern mit Rathausund Kirche. Eine erste urkundliche Erwähnung Glottertals gibt es in einer Güterbeschreibung des Klosters St. Peter des Jahres 1112. Seit dem 15. Jahrhundert werden im Glottertal Reben angebaut. Mit den steilsten und höchstgelegenen Weinbergen Deutschlands haben die Glottertäler Winzer zu bewirtschaften. Die Reben wachsen hier bis auf eine Höhe von 500 Höhenmetern. Die Hangneigung von bis zu 70 Grad ermöglicht zwar eine optimale Sonneneinstrahlung, erlaubt andererseits aber kaum einen Einsatz von Maschinen bei der Arbeit.

Auf etwa Hälfte der Wegstrecke kann man im "Eichbergstüble" einkehren. Hinter dem Eichbergstüble geht man durch den hinteren Teil der Lage "Roter Bur" bis kurz vor den Schiffsweg, anschließend auf dem Winzerpfad wieder vor bis zur Straße "Am Eichberg". Anschließend die Talstraße bei der Einfahrt zur Straße "Am Eichberg" überqueren und über den Feldweg zur Kandelstraße gehen. Von hier hat man noch mal einen herrlichen Blick über das untere Glottertal und auf die gegenüberliegenden Weinberge, die man kurz zuvor durchwandert hat. Anschließend geht abwärts an der evangelischen Kirche vorbei. Der Lehrpfad endet an der Winzergenossenschaft.

Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Wanderkarten & Wanderbücher

Literaturtipp: Rund um FreiburgLiteraturtipp: Wanderkarte Titisee-Neustadt (W258)Literaturtipp: Wanderkarte Breisach am Rhein (W246)

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Glottertal » Seite Weinlehrpfad Glottertal") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Glottertal sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Weinlehrpfad Glottertal). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)