Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Fastnachtsmuseen in Baden-Württemberg

Gaggenau | Bad-Rotenfels | Bad Rotenfels

Bad Rotenfels

Bad-Rotenfels wird in einem kaiserlichen Schenkungsbrief bereits im Jahre 1041 genannt und liegt nordwestlich der Kernstadt Gaggenau. Seit 1970 ist Rotenfels Stadtteil Gaggenaus. 1972 übernahm die Thermalstätte den schmückenden, ehrenvollen Titel "Bad". Von hier aus nimmt nicht nur die Missionierung des badischen Murgtals ihren Ausgang, sondern hier wird auch seine Mutterkirche errichtet. Das Kirchengebäude in seiner heutigen Architektur stammt aus dem Jahr 1762 und zählt zumindest in unserer Region zu den Kleinoden barocker Baukunst. Fünf Jahre später wird es am 17. Mai dem Heiligen St. Laurentius geweiht. Rotenfels kann auf eine reichhaltige Geschichte zurückblicken. Selbst auf die Römerzeit deuten Funde zurück. Bei Winkel, das 1102 erstmals urkundlich erwähnt wurde und zu Rotenfels gehört, reichen Siedlungsspuren sogar bis in die mittlere Steinzeit zurück. Damit wird deutlich, dass die roten Felsen, die Rotenfels den Namen geben, seit Jahrtausenden ein bewohnter Ort sind.

Anzeige

Anzeige

Ingo Laue Fotodesigner Freier Bildjournalist Bad-Rotenfels

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Bad-Rotenfels » Seite Bad Rotenfels") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Bad-Rotenfels sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Bad Rotenfels). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2024
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)