Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Wiehre (Freiburg) | Mutterbrunnen Oberwiehre

Mutterbrunnen Oberwiehre

Auf dem durch die Umgestaltung nach dem Bau des B31-Tunnels entstandenen Wilhelm-Eschle-Platz nahe der Maria Hilf Kirche Freiburg wurde der Mutterbrunnen neu aufgestellt. Der Brunnen wurde vom Freiburger Architekt Carl Anton Meckel (1875-1938) im Jahr 1934 entworfen. Die an Darstellungen der christlichen Caritas angelehnte Figur schuf der damals noch junge Bildhauer Hellmuth Hopp.

Mutterbrunnen Oberwiehre

Wilhelm-Eschle-Platz

79102 Freiburg im Breisgau

Auf Stadtplan anzeigen

Mutterbrunnen Oberwiehre

Foto: Mutterbrunnen Oberwiehre

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wiehre (Freiburg) » Seite Mutterbrunnen Oberwiehre") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wiehre (Freiburg) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Mutterbrunnen Oberwiehre). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)