Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Wiehre (Freiburg) | Maria-Hilf-Kapelle Freiburg

Maria-Hilf-Kapelle Freiburg

Vorgängerin und Namensgeberin der Maria-Hilf-Kirche in der Oberwiehre ist die kleine Maria-Hilf-Kapelle bei der Knopfhäusle-Siedlung in der Schützenallee 14. Sie wurde zwischen 1885 und 1889 mit einer Schwesternstation erbaut und war ursprünglich Filiale der Johanneskirche. Seit 1980 steht sie als Kirche "Maria-Schutz" den griechisch-orthodoxen Christen zur Verfügung.
Maria-Hilf-Kapelle Freiburg

Foto: Maria-Hilf-Kapelle Freiburg

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wiehre (Freiburg) » Seite Maria-Hilf-Kapelle Freiburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wiehre (Freiburg) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Maria-Hilf-Kapelle Freiburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)