Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Freiburg | Wiehre (Freiburg) | Kirchstraße Freiburg: Haus 17

Kirchstraße Freiburg: Haus 17

Das denkmalgeschützte Gebäude an der Ecke von Kirch- und Konradstraße im Freiburger Stadtteil Wiehre ist ein architektonisches Zeugnis des Baubooms der Gründerzeit. Das Haus wurde im typischen Stil des Historismus um 1870 errichtet. Das Gebäude kam im Herbst 2016 ins Gespräch, weil es einerseits über die Jahre hinweg durch wilde Graffiti-Farbschmierereien verwahrloste, auf der anderen Seite schließlich durch die Arbeit eines Graffiti-Künstlers mit einem hausgroßen Wandbild verwandelt wurde. Das Gründerzeitgebäude wird seit den 1980igern in der Liste der denkmalgeschützten Bauwerke aufgeführt.

Kirchstraße Freiburg: Haus 17

 Graffitihaus im Freiburger Stadtteil Wiehre

Kirchstraße 17

79100 Freiburg im Breisgau

Auf Stadtplan anzeigen

Kirchstraße Freiburg: Haus 17

Foto: Kirchstraße Freiburg: Haus 17

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wiehre (Freiburg) » Seite Kirchstraße Freiburg: Haus 17") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wiehre (Freiburg) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Kirchstraße Freiburg: Haus 17). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)