Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Freiburg | Gedenktafel Martin Waldseemüller

Gedenktafel Martin Waldseemüller

Am Hörsaalbau des KG III., gegenüber dem Haus Zur Lieben Hand Freiburg, erinnert eine Tafel an eines verschwundenen Häuser, das Haus "Zum Hechtkopf". Es war das Elternhaus von Martin Waldseemüller, der in seiner 1507 veröffentlichten Weltkarte erstmals den Namen "America" für den 15 Jahre zuvor entdeckten neuen Kontinent verwendet hat. Durch die starke Zerstörung während eines Fliegerangriffs 1944 wurden die Häuser in dieser Bereich der Freiburger Altstadt nicht wieder aufgebaut. Stattdessen stehen anstelle die heutigen Universitätsgebäude und die verlängerte Universitätsstraße Freiburg verbindet Löwen- und Niemenstraße.

Gedenktafel Martin Waldseemüller

79098 Freiburg im Breisgau

Auf Stadtplan anzeigen

Gedenktafel Martin Waldseemüller

Foto: Gedenktafel Martin Waldseemüller

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Gedenktafel Martin Waldseemüller") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Gedenktafel Martin Waldseemüller). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)