Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Freiburg | Autobahnbrücke Mundenhof-Umkirch

Autobahnbrücke Mundenhof-Umkirch

Die Autobahnbrücke Mundenhof-Umkirch wurde im Jahr 1962 fertiggestellt und dient seither als Übergang für Wirtschaftsfahrzeuge, Fahrradfahrer und Fußgänger zwischen dem Mundenhof und der Gemeinde Umkirch über die Bundesautobahn A5. Das 22 Kilometer lange Teilstück der Autobahn zwischen Riegel und Freiburg-Süd - über das die Autobahnbrücke führt - wurde 1962 dem Verkehr übergeben. Nach der Freigabe bei Freiburg konnte die 820 Kilometer lange Autobahn von Hamburg über Frankfurt nach Basel durchgehend befahren werden. Bei der feierlichen Eröffnung am 20. Juli 1962 hielt der damalige Innenminister Hans Filbinger eine Ansprache vor den zahlreich erschienenen Bürgern und Ehrengästen und der damalige Verkehrsminister Hans-Christoph Seebohm schnitt das Band zur Freigabe der Autobahn an diesem letzten Streckenabschnitt durch.

Autobahnbrücke Mundenhof-Umkirch

Mundenhofer Straße

79111 Freiburg im Breisgau

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Autobahnbrücke Mundenhof-Umkirch") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Autobahnbrücke Mundenhof-Umkirch). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)