Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Freiburg | Wiehre (Freiburg) | Albertshöhe

Albertshöhe

Als Albertshöhe bezeichnete man früher den zweithöchsten Punkt des Lorettobergs. Auf der Albertshöhe stand ab 1876 ein Gasthaus mit dem Namen "Zur schönen Aussicht", das allerdings 1880 Opfer eines Brandes wurde. Der Wirt verkaufte daraufhin die Brandruine samt Anwesen. Auf ihm steht seit dem Jahre 1886 auf rund 340 Metern Höhe der Hildaturm, nach der damaligen Erbgroßherzogin von Baden, Hilda von Nassau, benannt.

Albertshöhe

79100 Freiburg im Breisgau

Auf Stadtplan anzeigen


Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wiehre (Freiburg) » Seite Albertshöhe") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wiehre (Freiburg) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Albertshöhe). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)