Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Emmendingen | Luisenstiftung Emmendingen

Luisenstiftung Emmendingen

Die Luisenstiftung ist eine historische Emmendinger Bürgerstiftung. Zur Hochzeit des Großherzogs Friedrich von Baden mit Prinzessin Luise von Preußen 1856 stifteten die Gemeinden des damaligen Oberamtes Emmendingen mehr als 2000 Gulden. Von dem Zinsertrag sollten jährlich unbescholtene Brautpaare aus dem Emmendinger Oberamt mit einem Geldgeschenk ausgestattet werden. Die Luisenstiftung wurde in den 1930iger aufgelöst, das Stiftungskapital wurde dem Emmendinger Gemeindehausaushalt zugeführt.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinMuettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Emmendingen » Seite Luisenstiftung Emmendingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Emmendingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Luisenstiftung Emmendingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)