Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Emmendingen | Bertoldsfeld

Bertoldsfeld

Als Bertoldsfeld bezeichnet man eine Wüstung auf der Gemarkung von Emmendingen. Wüstung ist allgemein die Bezeichnung für ein Dorf oder einen Weiler, der von seinen Bewohnern aufgegeben wurde. Das Dorf Bertoldsfeld lag einst westlich von Emmendingen, zwischen der Kernstadt und dem benachbarten Teningen an der Elz. Neuere Vermutungen gehen in die Richtung, dass es sich bei Bertoldsfeld auch um einzelne Höfe zwischen Emmendingen Kernstadt und Wasser handeln könnte. Von der zuletzt im 15. Jahrhundert genannten Siedlung Bertoldsfeld ist dennoch heute nichts mehr vorhanden. Begütert in Bertoldsfeld war unter anderem das Kloster Tennenbach, gehörte aber zur Markgrafschaft Hachberg.

Siehe auch ...

» Wüstung

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Emmendingen » Seite Bertoldsfeld") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Emmendingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Bertoldsfeld). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)