Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Büsingen | Michaelskirche Büsingen

Michaelskirche Büsingen

Die auf dem Kirchberg oberhalb des Ortes Büsingen gelegene Michaelskirche, zu deren Pfarrsprengel bis ins 13. Jahrhundert auch Schaffhausen zählte, ist eine der ältesten christlichen Gotteshäuser im Hegau und am Hochrhein. Das Gotteshaus wird in einem Schutzbrief Papst Urbans II. vom 8. Oktober 1095 erstmals urkundlich erwähnt. Der Verein Freunde der Bergkirche zu Büsingen e.V. kümmert sich um den Erhalt der Büsinger Bergkirche. Ein Teil des heutigen Gotteshauses wurde noch im 11. Jahrhundert erbaut, mit quadratischem Altarraum und Turm zwischen 1200 und 1250. Eine Verlängerung des Kirchenschiffs erfolgte 1688, seit 1835 ist die Michaelskirche Friedhofskapelle. Der Verein Freunde der Bergkirche zu Büsingen e.V. bietet über seine Homepage Informationen und Führungen an.

Michaelskirche Büsingen

 Freunde der Bergkirche zu Büsingen e.V.

www.bergkirche-buesingen.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Büsingen » Seite Michaelskirche Büsingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Büsingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Michaelskirche Büsingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)