Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Blumberg | Riedböhringen | Kardinal-Bea-Museum

Kardinal-Bea-Museum

Das Kardinal-Bea-Museum ist ein Museum, das dem in Riedböhringen geboren Kardinal Augustin Bea (1881-1968) gewidmet ist. Das Museum ist im Geburtshaus eingerichtet und erinnert mit seiner Ausstellung an das Leben und Wirken des Kardinals. Es zeigt Gegenstände aus seinem Nachlass, den der Kardinal der Gemeinde Riedböhringen vermacht hat. Bea trat 1902 in den Jesuitenorden ein, übernahm 1917 eine Professur im niederländischen Valkenburg und war ab 1924 in Rom am Päpstlichen Bibelinstitut, als dessen Rektor er ab 1930 wirkte. Nach 1945 hatte er das Amt des Beichtvaters von Papst Pius XII inne und machte sich während des Zweiten Vatikanischen Konzils besonders in der Frage zur "Einheit der Christen" verdient. Besichtigungen des Kardinal-Bea-Museum sind nach Vereinbarung möglich.

Kardinal-Bea-Museum

Eschacher Straße 14

78176 Blumberg-Riedböhringen

www.kardinal-bea-museum.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Riedböhringen » Seite Kardinal-Bea-Museum") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Riedböhringen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Kardinal-Bea-Museum). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)