Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Chronik » Wissen » Baden: Erstmalige Einrichtung von Gewerbeschulen

Baden: Erstmalige Einrichtung von Gewerbeschulen

15.05.1834 | 19. Jahrhundert | Neuzeit

Die erstmalige Einrichtung von Gewerbeschulen in einzelnen Städten des Großherzogtums Baden erfolgt auf Grund der landesherrlichen Verordnung vom 15. Mai 1834, deren § 2 bestimmt: "Die Gewerbeschule hat den Zweck, jungen Leuten, die sich einem Handwerk oder einem Gewerbe widmen, welches keine höhere technische oder wissenschaftliche Bildung erfordert und das sie practisch zu erlernen bereits begonnen haben, diejenigen Kenntnisse und graphischen Fertigkeiten beizubringen, die sie zum verständigen Betrieb dieses Gewerbes geschickt machen"

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Baden: Erstmalige Einrichtung von Gewerbeschulen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Baden: Erstmalige Einrichtung von Gewerbeschulen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)