Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Pierre de Coubertin (1863-1937)

Pierre de Coubertin (1863-1937)

Pierre de Coubertin, auch Baron de Coubertin genannt, wurde am 1. Januar 1863 in Paris geboren. Er war ein französischer Pädagoge, Historiker und Sportfunktionär. Unter anderem setzte sich Pierre Coubertin für die Wiederbelebung der Olympischen Spiele ein und gründete 1894 das Internationale Olympische Komitee (IOK). Er war dann im Internationalen Olympischen Komitee (IOC) von 1894 bis 1896 Generalsekretär, von 1896 bis 1916 und von 1919 bis 1925 Präsident und wurde schließlich zum Ehrenpräsidenten aller Olympischen Spiele auf Lebenszeit ernannt. Pierre de Coubertin starb am 2. September 1937 in Genf.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Pierre de Coubertin (1863-1937)") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Pierre de Coubertin (1863-1937)). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)