Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Wissen | Landesgartenschau

Landesgartenschau

Als Landesgartenschau bezeichnet man im deutschsprachigen Raum eine Ausstellung zum Gartenbau, die in einem auserwählten Ort über mehrere Monate hinweg stattfindet. Landesgartenschauen finden in Deutschland seit 1980 statt. Ziel einer Landesgartenschau ist neben der Gartenausstellung selbst die Anhebung der Lebensqualität und des ökologische Klimas in der entsprechenden Stadt bzw. Gemeinde, wo die Landesgartenschau stattfindet. Damit dient eine Landesgartenschau häufig auch stadt- bzw. regionalpolitischen Entwicklungszielen. Im deutschen Südwesten startete 1980 die Landesgartenschau Baden-Württemberg erstmals in Ulm/Neu-Ulm.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Landesgartenschau") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Landesgartenschau). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)