Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Waldkirch | Hexensabbat Waldkirch

Hexensabbat Waldkirch

Der Hexensabbat der Waldkircher Kandelhexen am Fasnachtssamstag auf dem Marktplatz in Waldkirch gilt als einer der närrischen Höhepunkte bei der Waldkircher Fasnet. In einer rund Dreißigminütigen Zeremonie nimmt die Narrenzunft neue Mitglieder auf, die vom Teufel höchstpersönlich begutachtet werden. "Hexe, Hexe, stelze – rab vum Kandelfelse" - so lockt der Teufel die Hexen in Waldkirch vom Kandel hinunter. Anschließend tanzen die Kandelhexen um das offene Feuer. Eine von ihnen fliegt sogar in mehreren Metern Höhe über die Köpfe der vielen Besucher. Erst wenn die Glocken der Kirche St. Margarethen läuten, hat der Spuk ein Ende. Der Hexensabbat der Kandelhexen fand erstmals im Jahr 1975 statt.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinMuettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Waldkirch » Seite Hexensabbat Waldkirch") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Waldkirch sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Hexensabbat Waldkirch). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)