Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Seelbach | Geroldsecker Waffenschmiede

Geroldsecker Waffenschmiede

Die Burg Hohengeroldseck nordöstlich von Seelbach hatte eine eigene Waffenschmiede, die erstmals im Jahr 1280 schriftlich genannt wird. Die mit Wasserkraft betriebene Schmiede liegt im Litschental, einem stillen romantischen Seitental des Schuttertals. Seit 1596 ist die Waffenschmiede im Besitz der Familie Fehrenbach. Die Schmiede lieferte früher die Waffen für die Geroldsecker Grafen, ab 1689 musste auf Druck des französischen Militärs die Produktion militärischer Güter eingestellt werden. Doch heute werden in der Geroldsecker Waffenschmiede wieder nach alten Vorlagen Waffen als Sammler- und Liebhaberstücke gefertigt. Besonders interessant sind die mächtigen Hämmer der Schmiede und ihre mechanischen Antriebe.

Geroldsecker Waffenschmiede

Litschental 111a

77960 Seelbach

www.schwert-seelbach.de/hammerschmiede/

Auf Stadtplan anzeigen

Siehe auch ...

» Hohengeroldseck

» Litschental

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Seelbach » Seite Geroldsecker Waffenschmiede") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Seelbach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Geroldsecker Waffenschmiede). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)