Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Görwihl | Agathakapelle Rotzingen

Agathakapelle Rotzingen

Die von Fridolin Kaiser gestiftete Dorfkapelle in Rotzingen, 1885 erbaut und 1962 renoviert, hat den ersten Missionar am Hochrhein, den heiligen Fridolin, zum Patron. In früherer Zeit wurde auch die heilige Agatha als Ortspatronin verehrt. Die Fackel im Ortswappen erinnert an die Ortspatronin, die heilige Agatha, die unter anderem Patronin gegen Feuersgefahr ist. Aufgrund einer ungewöhnlichen Feuererscheinung in alter Zeit wird heute noch der Agatha-Tag am 5. Februar in Rotzingen besonders gefeiert.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Görwihl » Seite Agathakapelle Rotzingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Görwihl sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Agathakapelle Rotzingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)