Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Günterstal | Waldmenschen-Skulpturenpfad Freiburg

Waldmenschen-Skulpturenpfad Freiburg

Der Waldmenschen-Skulpturenpfad wurde im Rahmen der Einweihung des Waldhaus Freiburg im Waldpark Wonnhalde zwischen der Wiehre und Günterstal 2008 feierlich eröffnet. Rund um das Haus, das als Umweltbildungseinrichtung mit waldbezogenen Angeboten für Schulklassen, Lehrer, Wissenschaftler, interessierte Bürger oder Architekten genutzt wird, wurde der Skulpturenpfad mit Skulpturen des Kappler Holzkünstlers Thomas Rees angelegt. Der Pfad zeigt merkwürdige Waldmenschen, welche das Zusammenleben zwischen Wald und Mensch darstellen. Dazu gehören auch Mythen, Märchen, Ängste, Freude und die Not in einer sich zunehmend globalisierten Welt. Der Rundweg westlich der Wonnhaldeswiesen ist ab dem Waldhaus Freiburg beschildert und jedem und jederzeit frei zugänglich.

Waldmenschen-Skulpturenpfad Freiburg

Wonnhaldestraße

79100 Freiburg im Breisgau

Auf Stadtplan anzeigen


Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Wanderkarten & Wanderbücher

Literaturtipp: Wanderkarte Schönau im Schwarzwald (W257)Literaturtipp: Freizeitkarte Freiburg F505Literaturtipp: Wanderkarte Freiburg im Breisgau (W247)

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Günterstal » Seite Waldmenschen-Skulpturenpfad Freiburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Günterstal sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Waldmenschen-Skulpturenpfad Freiburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)