Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Feldberg (Schwarzwald) | Friedrich-Luisen-Turm

Friedrich-Luisen-Turm

Eines der ersten größeren Projekte auf dem Feldberggipfel war der Bau des Friedrich-Luisen-Turmes, der am 4. September 1859 in Anwesenheit von rund 4000 Personen feierlich eingeweiht wurde. Unter ihnen war damals auch der 20jährige Hans Thoma mit dem Zeichenstift. Blitz und das raue Wetter machten bereits 1877 eine gründliche Erneuerung und 1912 einen Neubau des Friedrich-Luisen-Turmes notwendig, der vom Schwarzwaldverein übernommen wurde. Der Steinturm wurde dann zur Wetterstation umgebaut und ist heute nicht mehr frei zugänglich.
Friedrich-Luisen-Turm

Foto: Friedrich-Luisen-Turm

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Feldberg (Schwarzwald) » Seite Friedrich-Luisen-Turm") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Feldberg (Schwarzwald) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Friedrich-Luisen-Turm). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)