Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Chronik » Deutschland | Baden-Württemberg » Republik Baden: Heinrich Franz Köhler neuer Staatspräsident

Republik Baden: Heinrich Franz Köhler neuer Staatspräsident

23.11.1923 | 20. Jahrhundert | Neuzeit

Heinrich Franz Köhler (1878–1949) aus der Partei Zentrum wird neuer Staatspräsident der Republik Baden und löst damit Adam Remmele (1877–1951) aus der Partei SPD ab. Das Kabinett Köhler I. bildete vom November 1923 bis November 1924 die Landesregierung von Baden. Die demokratische Republik Baden war ein Land des Deutschen Reiches in der Zeit der Weimarer Republik. Das Land wurde nach der Abdankung vom badischen Großherzog Friedrich II. neu gebildet.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Baden-Württemberg » Seite Republik Baden: Heinrich Franz Köhler neuer Staatspräsident") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Baden-Württemberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Republik Baden: Heinrich Franz Köhler neuer Staatspräsident). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)