Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Villingen-Schwenningen | Villingen | Aussichtsturm auf der Wanne Villingen

Aussichtsturm auf der Wanne Villingen

Östlich vom Villinger Altstadtkern erhebt sich die so genannte Wanne, ein Berg, mit rund 776 Höhe. Im Jahr 1888 wurde auf der Wanne ein 30 Meter hohe Turm von der Aussichtsturm-Genossenschaft errichtet. Die Initiative ging hierbei vom Verschönerungsverein Villingen aus. Die Ausführung übernahm die Villinger Glockengießerei Grüninger. Der Luftkurort Villingen hatte gegen Ende des 19. Jahrhunderts knapp 6.300 Einwohner und der aufkommende Tourismus begann auch die badische Stadt an der Brigach zu erobern. Die Rundsicht reicht nordöstlich vom Hohenzollern über die Schwäbische Alb bis zum Lupfen und vom Feldberg im Südwesten bis uum Brend bei Furtwangen im Westen. Ist die Luft an manchen Tagen besonders klar, hat man mit viel Glück sogar Alpensicht. Der Aussichtsturm auf der Wanne verfügt über drei Plattformen und fällt durch seine ungewöhnliche Form mit achteckigem Querschnitt auf und gehört zu den ältesten Stahlfachwerktürmen Europas.

Aussichtsturm auf der Wanne Villingen

78050 Villingen

Auf Stadtplan anzeigen

Aussichtsturm auf der Wanne

Foto: Aussichtsturm auf der Wanne

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Villingen » Seite Aussichtsturm auf der Wanne Villingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Villingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Aussichtsturm auf der Wanne Villingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)