Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Singen | Festung Hohentwiel

Festung Hohentwiel

Die Festung Hohentwiel ist eine ehemalige Gipfelburg und große Festung auf dem Berg Hohentwiel im Hegau östlich der Stadt Singen. Der Berg Hohentwiel gilt als der König der Hegauvulkane. Dies liegt sicherlich auch an seiner größten deutschen Festungsruine. Seine heutige Form erhielt der Hohentwiel während der Eiszeit, vor neun Millionen Jahren. Die im Jahr 914 n.Chr. erbaute Burg diente einst als Wohnsitz Herzog Burkhards III. und seiner Gemahlin Hadwig. Durch Scheffels Roman "Ekkehard" ist deren Geschichte noch heute lebendig. Nachdem die Burg im Besitz mehrerer Adelsgeschlechter war, unter anderem seit 1122 im Besitz der Herren von Singen-Twiel und ab 1300 in den Händen der Herren von Klingenberg, erwarb Herzog Ulrich schließlich im Jahre 1538 den Berg für das Haus Württemberg. Aus der Burg wurde eine riesige Festung, die im darauf folgenden Dreißigjährigen Krieg eine wichtige Rolle spielte. Der berühmte Kommandant Major Konrad Widerholt verteidigte die Festung in fünf Belagerungen und konnte sie 1650 unbezwungen seinem Herzog Eberhard III. von Württemberg zurückgeben. Zwischen 1759 und 1764 baut man die Festung ein letztes Mal aus. Im 18. Jahrhundert diente die Festung als Strafplatz für wichtige Staatsgefangene. Unter anderem war 1759-1764 der Staatsrechtler Johann Jakob Moser auf der Landesfestung Hohentwiel inhaftiert. 1801 wurde die Festung Hohentwiel von den Franzosen durch Sprengung zerstört wurde. 1855 veröffentlicht Joseph Viktor von Scheffel seinen Roman "Ekkehard". Der Dichter lebte dafür im Frühjahr 1854 einige Wochen im Berggasthaus auf dem Hohentwiel, wo er seinen Roman verfasste. 1969 gliedert man die Exklave Hohentwiel in die Gemarkung der Stadt Singen ein. 1994 eröffnet in der alten Remise der Domäne zu Füßen der Ruine ein Informationszentrum> mit Dauerausstellung.

Festung Hohentwiel

 Burgruine und Festung Hohentwiel

Auf dem Hohentwiel 2a

78224 Singen

www.festungsruine-hohentwiel.de

Auf Stadtplan anzeigen

Festung Hohentwiel

Foto: Festung Hohentwiel

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Singen » Seite Festung Hohentwiel") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Singen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Festung Hohentwiel). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)