Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Malterdingen | Jakobskirche Malterdingen

Jakobskirche Malterdingen

Die evangelische Kirche in Malterdingen wurde weitgehend zu Beginn des 19. Jahrhunderts unter Beigehaltung wesentlicher Teile einer mittelalterlichen Kirche errichtet und erhielt in jener Zeit auch den typischen Pyramidendachstuhl im Weinbrennerstil. Eine erste schriftliche Nennung des Gotteshauses geht in das 12. Jahrhundert zurück. Die Kirche war bis ins Jahr 1517 dem Heiligen Hilarius geweiht, mit der Fertigstellung des Chorraumes wechselte das Patrozinium zum Heiligen Jakobus. Unter Markgraf Carl II. wurde zum 01. Juni 1556 die Reformation in Malteringen eingeführt.

Jakobskirche Malterdingen

 Evangelische Kirchengemeinde Malterdingen

www.ev-kirche-malterdingen.de

Auf Stadtplan anzeigen

Jakobskirche Malterdingen

Foto: Jakobskirche Malterdingen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Malterdingen » Seite Jakobskirche Malterdingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Malterdingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Jakobskirche Malterdingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)