Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Lörrach | Landschaftsschutzgebiet Tüllinger Berg

Landschaftsschutzgebiet Tüllinger Berg

Auf dem Tüllinger Berg bei Lörrach ist ein 657 Hektar umfassendes Landschaftsschutzgebiet eingerichtet. Der Tüllinger Berg erhebt sich bis zu einer Höhe von 460 Metern über NN und bietet von vielen Stele aus einen schönen Ausblick auf das Dreiländereck sowie die umliegenden Städte Lörrach, Weil am Rhein und Basel. Prägend ist am Tüllinger Berg die vielfältige und kleinteilige Struktur bei der Nutzung der Berghänge. Während im Nordosten noch der Ackerbau erkennbar ist, wechseln sich Richtung Südwesten zusammenhängende Wiesen zum Teil mit Streuobst, sowie Hecken und Gehölze ab. Richtung Landes- und Gemarkungsgrenze sind weithin die Reben sichtbar. Hier wachsen Grauburgunderreben. Die Bedeutung des Landschaftsschutzgebiet für die Vogelwelt ist offensichtlich: viele der dortigen Brutvögel stehen auf der "Roten Liste". Am Tüllinger Berg befindet sich eines der größte Zaunammer-Brutgebiet Baden-Württembergs.
Landschaftsschutzgebiet Tüllinger Berg

Foto: Landschaftsschutzgebiet Tüllinger Berg

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Lörrach » Seite Landschaftsschutzgebiet Tüllinger Berg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Lörrach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Landschaftsschutzgebiet Tüllinger Berg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)