Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freudenstadt | Igelsberg

Igelsberg

Igelsberg ist ein Stadtteil von Freudenstadt im Schwarzwald und liegt nördlich der Kernstadt auf einer Höhe von 721 ü. NN. Die Rodungssiedlung Igelsberg wird erstmals um 1230 als Illigsberg genannt, als Pfalzgraf Rudolf von Tübingen den Ort dem Hochstift Straßburg das Lehen übergab. Seit 1381 gehörte Igelsberg ganz zum Klosteramt Reichenbach und kam mit diesem 1595 an Württemberg. Ab 1807 gehörte die selbständige Gemeinde Igelsberg zum Oberamt bzw. späteren Landkreis Freudenstadt. Im Jahr 1971 wurde Igelsberg im Zuge der großen Gemeindereform in Baden-Württemberg ein Stadtteil von Freudenstadt. Heute spielt der Tourismus für die Region eine bedeutende Rolle. Wiesen und Wälder rund um Igelsberg laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Radtouren ein. Die nah gelegene Talsperre bei Erzgrube bietet Seglern und Surfern einen interessanten Aktivurlaub.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freudenstadt » Seite Igelsberg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freudenstadt sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Igelsberg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)