Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg (Breisgau) | Konviktskirche Freiburg

Konviktskirche Freiburg

Die Konviktskirche wurde von Christoph Arnold (1779-1844), zwischen 1823-26 anstelle des Kloster Allerheiligen Freiburg in klassizistischer Form errichtet. Im Jahr 1944 wurde die Anlage in Teilen zerstört bzw. in den Jahren 1950/51 wieder aufgebaut. Als Teil des Collegium Borromaeum, einem Seminargebäude für Priester, wird die Kirche auch Seminarkirche genannt.

Konviktskirche Freiburg

Schoferstraße

79098 Freiburg im Breisgau

Auf Stadtplan anzeigen


Kirchen, Klöster und Kapellen ...

Kirchen und Kapellen Region Klöster in Baden-Württemberg Kirche & Tourismus in Baden-Württemberg
Konviktskirche Freiburg

Foto: Konviktskirche Freiburg

Anzeige

Anzeige

Publikationen Ausstellungen Auftragsarbeiten - Von Ingo Laue Freiburg (Breisgau)

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg (Breisgau) » Seite Konviktskirche Freiburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg (Breisgau) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Konviktskirche Freiburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2024
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)