Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Feldberg (Schwarzwald) | Umweltprobleme am Feldberg

Umweltprobleme am Feldberg

Der Feldberg bietet nicht nur eine Gute Aussicht und eine artenreiche subalpine Vegetation, er ist zugleich Erholungs-, Wintersport- und Freizeitzentrum für hunderttausende Menschen jedes Jahr. Dieser große jährliche Besucherstrom hat natürlich auch seine Schattenseiten wie z.B. die Beschädigung der Grasnarben, die sich nur schwer unter dem extremen Klima auf eine Höhe über 1400 Metern erholen kann. Diese Zerstörung ist nicht nur auf die intensive Nutzung der Skifahrer während der Schneemonate zurückzuführen, sondern auch durch das massive Fehlverhalten vieler Menschen. Statt der normalen vorgegebene Wege zu benutzten, wird kreuz und quer über den Berg gegangen. Seltene Pflanzen werden abgerissen, Müll achtlos liegengelassen. Um den Berg vor weiteren dauerhaften Schäden zu bewahren, hat man erstmals am Feldberg in Deutschland einen Park Ranger eingesetzt. Der Zugang zum Feldberg wurde stärker geregelt, wilde Wege von Wanderer und Mountainbiker durch Hindernisse geschlossen. Der Skibetrieb während der Schneemonate hat sich mittlerweile auf den Seebuck konzentriert. Ob man durch diese Maßnahmen wirklich etwas ändern kann, sei dahingestellt. Für den einzigartigen Naturraum wäre es wünschenswert.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser BadenSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Feldberg (Schwarzwald) » Seite Umweltprobleme am Feldberg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Feldberg (Schwarzwald) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Umweltprobleme am Feldberg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)