Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Freiburg | Pappendeckelfabrik Strohm

Pappendeckelfabrik Strohm

Anstelle der Häuser zwischen Augustinerweg und Kartäuserstraße in der Oberau standen bis in die 1970er Jahre die Gebäude der ehemaligen Pappendeckelfabrik Strohm. Die Fabrik fertigte unter anderem Fahrkarten aus Hartpappe. Mitten durch das Fabrikgelände strömte der Gewerbekanal und erzeugte elektrische Energie. Heute fließt er mittlerweile unter der entstandenen Wohnanlage hindurch. In einem der Innenhöfe der Wohnanlage steht ein riesiger gusseiserner Bottich mit zwei Mahlsteinen, der aus der Fabrik stammt und als technisches Denkmal erhalten wurde.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Pappendeckelfabrik Strohm") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Pappendeckelfabrik Strohm). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)