Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Oppidum

Oppidum

Das Wort Oppidum kommt aus dem Lateinischen und wurde auf Caesars Feldzügen in Gallien als Bezeichnung für befestigte keltische Siedlungen verwendet. Diese keltischen Oppida waren stadtähnliche Orte mit teilweise enormer Größe und fanden sich sowohl in Frankreich, Süddeutschland, Spanien, England und Irland. Sie wurden von Handwerkern, Händlern, Bauern und Fürsten bewohnt und waren durch eine Muros Gallicus befestigt. Der Muros Gallicus war eine mit Nägeln verbunden Holzkonstruktion, die durch eine Außenmauer aus Stein geschützt war und deren Hohlräume mit Erde aufgefüllt wurden. Auch in Südbaden gab es keltische Oppida.

Die heute bekannten Anlagen lagen meistens auf einem Berg bzw. einer kleinen Anhöhe, wie z.B. der Münsterberg bei Breisach. Eine Ausnahme bildet das im Dreisamtal gelegene Tarodunum. Die fast 200 Hektar große keltische Anlage wurde durch einen fast 6 Kilometer lange Schutzwall umschlossen und lag zwischen Wagensteigbach und Rotbach nordöstlich von Kirchzarten. Ob das große Oppidum jemals bewohnt wurde, konnte bis Dato nicht festgestellt werden. Durch die Eroberung Galliens und der anschließenden Überquerung des Rheins durch Römer wurden die meisten Oppida verlassen, dienten als Steinbruch und verfielen. Manche Siedlung wurde von den Römern übernommen und zu einer neuen Stadt nach römischen Muster ausgebaut.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Oppidum") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Oppidum). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)