Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Wissen | Narrenumzug

Narrenumzug

Als Narrenumzug bezeichnet man im Allgemeinen einen Umzug von verkleideten Menschen bzw. Narren durch die Straßen eines Ortes während der Fastnachtszeit. Neben der Verkleidung spielen auch, insbesondere im Karneval, so genannte Umzugswagen auf einem Narrenumzug eine Rolle. Auf den Umzugswagen werden häufig Figuren oder Szenen aus dem Leben, der Politik oder des aktuellen Zeitgeschehens gezeigt. Darüber hinaus werden sie dazu genutzt, Süßigkeiten und Konfetti unter das Volk (Zuschauer) zu bringen. Ein Narrenumzug der Schwäbisch-alemannischen Fasnet wird durch die Vielfallt der Narrenzünfte in ihren Häser (Narrenkostümen) geprägt. Hier spielt vor allem die Maske eine Rolle, die meist aus Holz geschnitzt ist und Figuren aus der Geschichte symbolhaft darstellt. Neben Hexen-, Teufel- und Tiermasken werden gerne auch ortstypische Sagengestalten und historische Ereignisse wiedergegeben. Guggenmusik, Blechmusik und Fanfarengruppen geben den Rhythmus vor, zu denen getanzt wird.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftSchwarzwaldverein

Apotheken | Bahn | Branchen | Hofläden | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Narrenumzug") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Narrenumzug). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)