Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Galloromanische Sprache

Galloromanische Sprache

Die Galloromanische Sprache ist die Umgangssprache, die zur römischen Zeit im damaligen Gallien gesprochen wurde. Gallische und römische Kultur verbanden sich ab Mitte des 1. Jahrhunderts nach Christus zur galloromanischen Kultur. Der Sprachraum in seinen unterschiedlichen Fassetten erstreckte sich vom Mittelmeerraum bis an den Rhein, wie etwa in Augusta Treverorum (Trier), das zur römischen Provinz Gallia Belgica gehörte und im 3. bzw. 4. Jahrhundert n. Chr. sogar zur Kaiserresidenz aufstieg.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser BadenMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Galloromanische Sprache") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Galloromanische Sprache). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)