Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Wissen | Fuhrmannspeitsche

Fuhrmannspeitsche

Bis ins 20. Jahrhundert hinein war der Fuhrmann eine Person, die mit Pferde- oder Ochsenwagen Waren transportierte. Wichtiges Steuerinstrument der Pferde war die Peitsche des Fuhrmanns, die sich heute noch in vielen regionalen Bräuchen wiederfindet. In Rottweil z.B. "klepfen" die Buben am Beginn der Fasnet in den Gassen der Altstadt mit einer Fuhrmannspeitsche und verursachen damit einen markanten Peitschenknall. Das Wort "klepfen" meint das laute und schnelle Krachen oder Knallen mit der Geißel(Peitsche).

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftSchwarzwaldverein

Apotheken | Bahn | Branchen | Hofläden | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Fuhrmannspeitsche") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Fuhrmannspeitsche). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)