Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Deutschland | Bodensee | Überlinger See

Überlinger See

Als Überlinger See bezeichnet man den nordwestlichen Bereich des Bodensees, der sich zwischen Meersburg sowie den Orten Bodman und Ludwigshafen erstreckt. Anrainergemeinden sind neben den Städten Meersburg, Konstanz und Überlingen auch die Gemeinden Uhldingen-Mühlhofen und Sipplingen, Allensbach und Bodman-Ludwigshafen. Der Überlinger See liegt vollständig auf deutschem Staatsgebiet. Der Landkreis Konstant und der Bodenseekreis grenzen an den Überlinger See. Im Überlinger See liegt auch die Blumeninsel Mainau, eines der beliebtesten Ausflugsziele in Süddeutschland. Im Überlinger See befindet sich in ca. 60 Metern Tiefe die Entnahmestelle des Zweckverbandes Bodensee-Wasserversorgung, der weite Teile Baden-Württembergs mit Trinkwasser versorgt. Bedeutende Zuflüsse in den Überlinger See sind die Linzer Aach bei Uhldingen, die Stockacher Aach zwischen Bodman und Ludwigshafen, der Nellenbach bei Überlingen, der Nussbach bei Nußdorf sowie eine Vielzahl von kleineren Bächen.

Siehe auch ...

» Insel Mainau

» Obersee Bodensee

Überlinger See

Foto: Überlinger See

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Bodensee » Seite Überlinger See") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Bodensee sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Überlinger See). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)