Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Deutschland | Schwarzwald | Rench

Rench

Die Rench ist ein rechter Nebenfluss des Rheins. Sie entspringt am Kniebis bei Bad Griesbach im nördlichen Schwarzwald und mündet bei Rheinau Helmlingen in den Rhein. Der Oberlauf der Rench wird als Wilde Rench bezeichnet und ist ein beliebtes Ziel für Wanderer. Das Renchtal, dem der Fluss seinen Namen gab, gilt als alter Handelsweg und Bindeglied zwischen den Menschen der Rheinebene und dem schwäbischen Württemberg. Am Ausgang des Renchtales liegt die Stadt Oberkirch, ein typisches Weinstädtchen der Ortenau, umgeben von bis in den Ort hinein reichenden Rebbergen. Auf ihrem Weg in den Rhein durchquert die Rench die größeren Orte Bad Peterstal- Griesbach, Oppenau, Lautenbach, Oberkirch, Renchen und Waghurst.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein

Apotheken | Bahn | Branchen | Hofläden | Koordinaten | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schwarzwald » Seite Rench") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schwarzwald sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Rench). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)