Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Deutschland | Schwarzwald | Löss am Kaiserstuhl

Löss am Kaiserstuhl

Als Löss oder Lössablagerung bezeichnet man eine in der Eiszeit erfolgte Windablagerung von feinem, gelblichem Gesteinsstaub mit hohem Nährstoffgehalt. Lössböden gehören zu den fruchtbarsten Böden überhaupt. Besonders der Kaiserstuhl und der Tuniberg sind durch ihren Lössboden landschaftlich geprägt, denn die Weinreben können diesen Boden besonders gut leiden und gedeihen sowohl am Kaiserstuhl als auch am Tuniberg prächtig. Die mineralische Verfügbarkeit von Nährstoffen geben dem Wein eine besondere Note. Dort, wo die Weinbauern seit Jahrhunderten die Hänge bewirtschaften, haben sich auf den Zufahrtswegen tiefe Rinnen gebildet, die so genannten Hohlgassen (alem. Kinzig). Hohlgassen sind heute ein Paradies für Kleintiere und seltene Pflanzen. Die wenigen noch naturbelassenen Hohlgassen findet man beispielsweise bei Bickensohl, Ihringen und Endingen am Kaiserstuhl. Die mächtige Lössschicht, die den Kaiserstuhl bedeckt, sorgt für ein einzigartiges Angebot an Naturbildern. Die Lösswände und Hohlwege am Kaiserstuhl sind auch Lebensraum für eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser BadenSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schwarzwald » Seite Löss am Kaiserstuhl") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schwarzwald sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Löss am Kaiserstuhl). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)