Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Deutschland | Baden-Württemberg | Harmersbachtalbahn

Harmersbachtalbahn

Die Harmersbachtalbahn ist eine rund 11 Kilometer lange Nebenbahn, die in Biberach (Baden) von der Schwarzwaldbahn abzweigt und in Oberharmersbach-Riersbach endet. Die Bahnstrecke wurde 1904 eröffnet und wird seit 1963 von der Südwestdeutschen Verkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG) bzw. deren Tochtergesellschaft Ortenau-S-Bahn GmbH (OSB) betrieben. Vor allem Gewerbeverein von Zell engagierte sich Ende des 19. Jahrhunderts für den Bau einer eigenen Bahn ins Harmersbachtal an. Im Jahr 1903 gab der Badische Landtag schließlich seine Zustimmung und nur ein Jahr später wurde die Bahnstrecke eröffnet.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Baden-Württemberg » Seite Harmersbachtalbahn") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Baden-Württemberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Harmersbachtalbahn). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)